In diesem mehrtägigen Seminar im Literarischen Colloquium Berlin unter der Leitung von Svenja Becker (Literaturübersetzerin) und Jürgen Dormagen (Lektor) profitieren je 6 Übersetzer*innen und Lektor*innen vom Einblick in der „anderen“ Handwerk und der traditionellen Arbeit an den eingereichten Texten (noch nicht abgeschlossene Übersetzungen/bearbeitete Übersetzungsmanuskripte; Prosa, Essay, Drama; aus allen Sprachen).

Die vollständige Ausschreibung ist auf der Seite des DÜV einzusehen bzw. kann als PDF heruntergeladen werden.