Zum Hauptinhalt der Seite springen

Aktuelles (Seite 3)

Neuigkeiten aus der Welt der Übersetzerinnen und Übersetzer

Freundeskreis zur Förderung literarischer und wissenschaftlicher Übersetzungen: Helmut M. Braem Preis 2020 ausgeschrieben

Zum 22. Mal schreibt der Freundeskreis seinen Preis für die beispielhafte Übersetzung eines Prosawerks ins Deutsche aus. | mehr

Interview: „Die Politik muss uns sehen und hören“

Der Blog „tralalit“ sprach zum Jahresabschluss 2019 mit den VdÜ-Vorsitzenden Patricia Klobusiczky und Maria Hummitzsch. | mehr

Österreichischer Staatspreis für literarische Übersetzung 2019: Alexander Nitzberg und Štefan Vevar ausgezeichnet

Alexander Nitzberg (Foto: privat)

Alexander Nitzberg und Štefan Vevar wird der Österreichische Staatspreis für literarische Übersetzung 2019 zuerkannt. | mehr

CEATL: Zweite Ausgabe des Magazins Counterpoint

Titelblatt des Magazins Counterpoint

Neu erschienen: Der europäische Blick auf die Politik zur literarischen Übersetzung, auf Englisch und Französisch. | mehr

Übersetzerpreis der Japan Foundation: Sabine Mangold ausgezeichnet

Sabine Mangold (Foto: Annette Koroll)

Sabine Mangold erhält den Übersetzerpreis der Japan Foundation 2019 für ihre Übertragungen des Kriminalromans „13 Stufen“ und der Erzählung „Zärtliche Klagen“ | mehr

Literaturstipendien München: Andrea O’Brien ausgezeichnet

Andrea O’Brien (Foto: Janine Malz)

Das Literaturstipendium für Übersetzungsprojekte der Stadt München geht 2019 an Andrea O‘Brien für ihre Übersetzung von Jessie Greengrass „Sight“. | mehr

Hamburger Literaturpreise: Drei Übersetzerinnen ausgezeichnet

Die Preisträgerinnen der Hamburger Literaturpreise 2019

Hamburger Literaturpreise in sieben Kategorien an elf Preisträgerinnen und Preisträger vergeben, darunter die Übersetzerinnen Dagmar Mißfeldt, Britt Somann-Jung und Claudia Steinitz. | mehr

Saarbrücken: Festival Primeurs vergibt Preise

Die PreisträgerInnen Christian Driesen, Franziska Baur, Marine Bachelot Nguyen

Mit der Preisverleihung und einer musikalischen Liebeserklärung an Frankreich endete das 13. Festival Primeurs in Saarbrücken: Als Übersetzer/innen ausgezeichnet wurden Franziska Baur und Christian Driesen. | mehr

Finnischer Staatspreis für Übersetzer: Elina Kritzokat ausgezeichnet

Elina Kritzokat, ausgezeichnet mit dem Finnischen Staatspreis für ausländische Übersetzer (Foto: Antje Pehle)

Der Staatspreis für ausländische Übersetzer geht an Elina Kritzokat, die Gegenwartsliteratur und moderne Klassiker aus Finnland in Deutschland bekannt machte. | mehr

Pressemeldung des nflb: Berlins freie Literaturszene benachteiligt

Logo nflb

Berliner Senat stellt neuen Haushaltsentwurf vor: Die freie Literaturszene ist weiterhin benachteiligt. Das nflb lädt zur Pressekonferenz. | mehr

Ginkgo-Biloba für Lyrik: an Theresia Prammer

Porträt von Theresia Prammer

Der vom Freundeskreis Literaturhaus Heidelberg ausgelobte »Übersetzerpreis Ginkgo-Biloba für Lyrik« geht 2019 an Theresia Prammer. | mehr

DÜF / Freie Universität Berlin: Uljana Wolf wird August-Wilhelm-von-Schlegel-Gastprofessorin

Uljana Wolf, an einer Wand lehnend

Die Lyrikerin und Übersetzerin Uljana Wolf wird im WS 2019/2020 die August-Wilhelm-von-Schlegel-Gastprofessur für Poetik der Übersetzung bekleiden | mehr

Kulturstiftung Erlangen: Übersetzerin Claudia Ott ausgezeichnet

Claudia Ott

Die Kulturstiftung Erlangen verleiht den mit 5000 Euro dotierten „Preis der Kulturstiftung Erlangen“ an die Übersetzerin und Publizistin Dr. Claudia Ott, die mit „Tausendundeiner Nacht“ einen Klassiker der Weltliteratur erstmals aus der ältesten arabischen Handschrift ins Deutsche übersetzt hat. | mehr

Internationaler Poesiepreis Münster: Eugene Ostashevsky, Monika Rinck und Uljana Wolf geehrt

Der russisch-amerikanische Dichter Eugene Ostashevsky und seine Übersetzerinnen Monika Rinck und Uljana Wolf wurden für den Gedichtband „Der Pirat, der von Pi den Wert nicht kennt“ mit dem Preis der Stadt Münster für Internationale Poesie ausgezeichnet. | mehr

Weltempfänger: 42. Litprom-Bestenliste / Frühjahr 2019

Bücher der 42. Litprom-Bestenliste, Foto: litprom

Ein „Frühlingserwachen“ mit den frisch gekürten sieben besten Büchern | mehr

Wir trauern um: Ana Maria Brock

Ana Maria Brock – 7. Mai 1930 bis 30. Juni 2019 – übersetzte Mark Twain, Henry James, William M. Thackeray u.v.a. für den Aufbau Verlag der DDR. Jetzt ist sie 89-jährig verstorben. | mehr

Erlanger Literaturpreis für Poesie als Übersetzung: Theresia Prammer geehrt

Der mit 5.000 Euro dotierte Preis wird im Rahmen des 39. Erlanger Poetenfests an die Autorin, Übersetzerin und Literaturvermittlerin Theresia Prammer verliehen. | mehr

Eugen-Helmlé-Übersetzerpreis: Sonja Finck geehrt

Porträt Sonja Finck

Sonja Finck wird für ihre Übersetzungen frankophoner Literatur mit dem Eugen-Helmlé-Übersetzerpreis 2019 ausgezeichnet. | mehr

Wir trauern um: Eva Moldenhauer

Porträt Eva Moldenhauer

Am Ostermontag ist unsere geschätzte und vielfach geehrte Kollegin Eva Moldenhauer im Alter von 84 Jahren verstorben. Ein Nachruf von Holger Fock | mehr

Wir trauern um: Jörg Scherzer

Viele wichtige Romane, Essays, Gedichte und Dramen hat Scherzer aus dem Schwedischen, Norwegischen und Dänischen ins Deutsche übertragen, und er hat zu Strindberg geforscht und geschrieben. – Ein Nachruf von Klaus-Jürgen Liedtke und Peter Urban-Halle | mehr

Folgen Teilen