Vergangene Veranstaltungen | VdÜ – die Literaturübersetzer Zum Hauptinhalt der Seite springen

Vergangene Veranstaltungen

Morges (CH): La traduction sur les quais

Veranstaltungs-/Seminartermin: 06.09.2019–08.09.2019

Vom 6. bis 8. September heißt es in Morges erneut: Le Livre sur les quais. Auf dem Programm stehen unter anderem das beliebte Übersetzerduell und ein runder Tisch zu spanischer Literatur. | mehr

Deutscher Kulturrat: Jahrestagung der Initiative kulturelle Integration

Veranstaltungs-/Seminartermin: 03.09.2019 Bewerbungs-/Anmeldefrist: 29.08.2019

Die Initiative kulturelle Integration lädt zur zweiten Jahrestagung am 3. September 2019 nach Berlin und thematisiert „Zusammenhalt und Demokratie“. | mehr

nflb: it’s lit – Sommerparty der freien Berliner Literaturszene

Veranstaltungs-/Seminartermin: 17.08.2019
Banner „it‘s lit“

Indie-Literatur mag unscheinbar sein, aber in Berlin leuchtet sie überall auf: ob auf den Balkonen und an den Küchentischen, in den Straßen, bei Lesungen in Bars und Veranstaltungsräumen, in handgebundenen Zeitschriften oder limitierten Gedichtbänden… | mehr

LCB: grammar bends because the poem moves

Veranstaltungs-/Seminartermin: 17.07.2019

Ein deutsch-slowenischer Abend mit Wein und Poesie – Mit Sonja vom Brocke, Hendrik Jackson, Rike Scheffler, Jana Putrle Srdic, Vesna Liponik und Uroš Prah | mehr

Weltlesebühne: Die Moral der Moral – Burkhart Kroeber im Gespräch in Frankfurt/M.

Veranstaltungs-/Seminartermin: 27.06.2019

Burkhart Kroeber präsentiert seine gefeierte Neuübersetzung von Leopardis „Opuscula moralia, oder vom Lernen über unsere Leiden zu lachen“ (Die Andere Bibliothek, 2017). Moderation: Roberta Gado | mehr

Summer School Literaturübersetzen 2019 – Translation and the Digital World

Veranstaltungs-/Seminartermin: 27.06.2019–29.06.2019 Bewerbungs-/Anmeldefrist: 20.06.2019

Aus dem Studium und der Praxis des Literaturübersetzens ist die Digitalisierung nicht mehr wegzudenken. Die diesjährige Summer School des Studiengangs Literaturübersetzen lädt zu einer ersten Erkundung dieses Feldes ein. | mehr

LCB: Von Körpern und Kriegen – Maria Stepanova im Gespräch

Veranstaltungs-/Seminartermin: 25.06.2019

Die Dichterin Maria Stepanova im Gespräch mit Marie Luise Knott und den Übersetzerinnen Sasha Dugdale und Olga Radetzkaja | mehr

IFK Wien: Claudia Hamm: „Rübermachen. Worüber setzt (sich) eine Übersetzung hinweg?“

Veranstaltungs-/Seminartermin: 24.06.2019

Claudia Hamm, derzeit IFK_Translator in Residence, und das IFK Internationales Forschungszentrum Kulturwissenschaften | Kunstuniversität Linz in Wien laden zu ihrem Vortrag ins IFK ein. | mehr

Haus der Kulturen der Welt: Verleihung des Internationalen Literaturpreises

Veranstaltungs-/Seminartermin: 18.06.2019

Die Shortlist steht – die Preisträgerin / der Preisträger wird im Juni im HKW gekürt werden. | mehr

Raymond Queneau: Zazie in der Metro – Ein Abend mit Übersetzer Frank Heibert

Veranstaltungs-/Seminartermin: 17.06.2019

Zazie in der Metro, erstmals vollständig und neu übersetzt. Lesung und Gespräch mit Frank Heibert. Moderation: Norbert Wehr | mehr

Weltlesebühne: Ins Gebrodel der Zielsprache hinein

Veranstaltungs-/Seminartermin: 17.06.2019

Die Übersetzerin und Autorin Christina Viragh über ihre Arbeit als Übersetzerin der Werke von Péter Nádas | mehr

Haus der Kulturen der Welt: New Alphabet School #1: Translating

Veranstaltungs-/Seminartermin: 17.06.2019

Der Auftakt der neuen Reihe „New Alphabet School“ untersucht, wie sprachliche Diversität mit Technologieentwicklung zusammengeht. Mit Vorträgen der Literaturwissenschaftlerinnen Lydia H. Liu und Sigrid Weigel und des Poeten und Kurators Ranjit Hoskoté | mehr

Weltlesebühne: Tigertattoos und Rosengärten – Sandra Hetzl und Oliver Kontny im Dialog

Veranstaltungs-/Seminartermin: 15.06.2019

Sandra Hetzl und Oliver Kontny über ihre Übersetzungen aus dem Arabischen und dem Türkischen im BuchHafen Berlin | mehr

Kolkata – City of Translators: Indische Nacht auf vier Bühnen

Veranstaltungs-/Seminartermin: 12.06.2019

Eine Expedition der besonderen Art führte letztes Jahr eine Gruppe hiesiger Übersetzer·innen und Autor·innen in die bengalische Millionenstadt Kolkata. Mit dabei war auch die Übersetzerin und Fotografin Anja Kapunkt. Das LCB und TOLEDO laden nun zur Finissage der Ausstellung ihrer Bilder. | mehr

Weltlesebühne: Nippon Connection: Japanische Krimis auf Deutsch

Veranstaltungs-/Seminartermin: 30.05.2019

Wie geht Genre-Literatur auf Japanisch? Liest und übersetzt sich ein japanischer Krimi anders als ein englischer? Die Übersetzerin Katja Cassing im Gespräch, Moderation: Karin Betz | mehr

41. Solothurner Literaturtage

Veranstaltungs-/Seminartermin: 30.05.2019–02.06.2019

Die Solothurner Literaturtage – ein Treffpunkt (nicht nur) Schweizer Autorinnen und Autoren. Geboten werden vielfältige Veranstaltungen, Lesungen, Kunst, Werkstätten und Austausch. | mehr

Lesung: Manfred Schmitz: „Zuflucht Havanna“

Veranstaltungs-/Seminartermin: 26.05.2019

Sonntagabendlesungen à la carte mit AutorInnen aus Berlin und Gästen im „Schmitz Katze“ in der Oranienstr. in Berlin-Kreuzberg | mehr

ILfest – Italienisches Literaturfestival 2019

Veranstaltungs-/Seminartermin: 24.05.2019–26.05.2019

Als einziges der italienischen Literatur gewidmete Festival in Deutschland, will ILfest – Italienisches Literaturfestival 2019 – ein wahres Fest der italienischen Literatur in München gestalten. | mehr

Studio LCB: Spielend zwischen den Sprachen

Veranstaltungs-/Seminartermin: 22.05.2019

Jaroslav Rudiš, Nell Zink und Tanja Maljartschuk im Gespräch. Moderation: Maike Albath | mehr

Aus der Werkstatt eines Philologen III: Fritz Mierau in memoriam

Veranstaltungs-/Seminartermin: 08.05.2019–18.05.2019
Fritz Mierau lesend

Am 29.04.2018 verstarb Fritz Mierau, ein bedeutender Slawistik, Literaturhistoriker, Übersetzer, Herausgeber und Essayist. Die Würdigung seines Werkes steht noch weitgehend aus; drei Veranstaltungen anlässlich des 85. Geburtstages im ersten Todesjahr setzen sich nun mit seinem Schaffen auseinander. | mehr

Folgen Teilen

Diese Website verwendet Cookies. Diese sind aus technischen Gründen nötig; es findet kein Tracking o. Ä. statt. Durch die weitere Benutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung