Wie im Basisseminar Besser übersetzen 1 wollen wir auch in diesem fünfwöchigen Online-Seminar bestimmte Strukturen und sprachliche Mechanismen eingehender betrachten. Dazu beschäftigen wir uns mit einigen Spezialbereichen und Dauerbrenner-Themen und diskutieren Lösungsansätze fürs Übersetzen. Motto des Seminars ist auch hier: Ein gutes Handwerkszeug ist die beste Grundlage für Kreativität und Kunst. Besser übersetzen heißt vor allem bewusster übersetzen.

Der Aufbau folgt dem des Basisseminars, bestehend aus Arbeitsmaterialien, Wochen- und Kurzaufgaben, Chats, Diskussionsforen und persönlichem Feedback zu einer eingereichten Übersetzung, wieder auf einer Moodle-Plattform und umfasst die folgenden Themen:

  • Bestandsaufnahme des ersten Seminars, Stilanalyse
  • Tempus- und Verbformen
  • Strategien zur Fehlervermeidung, Dauerbrenner-Schwierigkeiten
  • Neologismen und Wortspiele
  • Inklusive bzw. politisch korrekte Sprache und Gender

Wann & wo? 4. Mai bis 7. Juni 2020 im Internet
Anmeldeschluss: 26. April 2020 – Seminargebühr für BücherFrauen, VdÜ-, BdÜ- und VFLL-Mitglieder: 330 Euro.

Im Seminar geht es um Literaturübersetzungen. Fachtexte und komplizierte Sachbuchtexte sind für die Bearbeitung im Kurs nicht geeignet. Im Zweifelsfall vor Anmeldung nachfragen.

Weitere Informationen und Anmeldeformular auf buecherfrauen.de