Auch 2019 wird das Übersetzerzentrum der Leipziger Buchmesse (Halle 4, Stand C505) auf die Arbeit der Literaturübersetzerinnen verweisen, informieren, Veranstaltungen bieten und Ort des Austauschs und der Begegnung sein.

Eine erste Veranstaltung steht bereits: das Speeddating von Übersetzern mit Lektoren. Gesucht wurde dafür nach Mutigen, die ihre Schubladenprojekte während der Leipziger Buchmesse auf der Bühne des Übersetzerzentrums vor Lektorin, Agentin und Publikum auf den Punkt präsentieren wollen. Auch im zweiten Jahr wurde das Leipziger Messeteam wieder überrannt. Nach ausgiebiger Sichtung und qualvoller Wahl stehen die Teilnehmer fest: Ulrike Brauns (Schwedisch), Manfred Gmeiner (Spanisch), Maximilian Murmann (Estnisch), Nadine Püschel (Französisch) und Ulrike Schimming (Italienisch).

Herzliche Einladung für Samstag, den 23. März, 12-13 Uhr, zum Speeddating mit den genannten Kolleginnen, mit Kathrin Scheel (This book travels), Hella Reese (dtv) und Moderatorin Maria Meinel.