Mikrofon mit Slogan: „Wolfenbüttel - endlich zuhause!“

Mikrofon im Ratssaal, Foto: privat

Die Jahrestagungen stehen allen VdÜ-Mitgliedern und auch Nichtmitgliedern offen und sind in jeder Hinsicht interessante und vielgestaltige Treffen kontaktfreudiger Literaturübersetzerinnen und Lektoren, die über ein „Ach Du bist das!“ weit hinausgehen.

Das 16. Wolfenbütteler Gespräch fand vom 24.–26. Mai 2019 statt.
Zur Nachlese: Programm, Einladung, Eröffnungsvortrag von Nina George (mit Ergänzung des gesprochenen Worts) und ein Artikel im Wolfenbütteler Schaufenster.
Der Tagungsbericht folgt in Kürze.

Eine großzügige Unterstützung des DÜF und der DVA-Stiftung ermöglichte in diesem Jahr die Teilnahme von sieben französischen Übersetzerinnen und Übersetzern: Alexia Valembois, Rita Bariche, Julie Tirard, Benjamin Bernard, Elisa Crabeil, Barbara Fontaine und Laurent Vallance waren zu Gast bei unserem Familientreffen.
 

Konzept und Organisation:
Katharina Diestelmeier, Brigitte Jakobeit, Elke Link, Jan Schönherr und Dorothea Traupe

Gestaltung des Lesefests:
Maria Meinel und Birgit Schmitz
 

Wolfenbütteler Gespräche der Vorjahre

15. Wolfenbütteler Gespräch 2018

14. Wolfenbütteler Gespräch 2017