Der praxisorientierte Workshop richtet sich an Literaturschaffende des rätoromanischen Sprachraums, die Texte auf Rätoromanisch und/oder Deutsch schreiben, übersetzen oder lektorieren. Die Lia Rumantscha ist der Dachverband der romanischen Sprachvereine in der Schweiz.

Im dritten Workshop steht die Übersetzung im Zentrum, aus dem Deutschen ins Rätoromanische oder in die umgekehrte Richtung. Der Workshop richtet sich an Literaturschaffende mit oder ohne Publikationserfahrung. Hier das detaillierte Programm, die Anmeldefrist wurde bis zum 31. August 2019 verlängert.

 

Wann und wo? 4. Oktober im Jungen Literaturlabor JULL, Bärengasse 20, 8001 Zürich

Anmeldung per E-Mail an Enable JavaScript to view protected content.. Die Anzahl der Teilnehmenden ist begrenzt.
Mit freundlicher Unterstützung der Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia.